Jahreskreisfeste
 

 In vor- bzw. frühgeschichtlicher Zeit wurde der Wechsel der Jahreszeiten zeremoniell gefeiert und verehrt. Die Verbindung der Menschen zur Mutter Natur und der weiblichen Kraft zur Mutter Erde sind keltischen Ursprungs. Diese Feste sind Kraftquellen aus denen wird schöpfen und uns stärken können. Sie inspirieren, beleben und verhelfen uns, in unsere Mitte zu kommen.



 

                       (Beltane)             (Imbolc)   

                    Die Einzelnen Jahreszeitenfeste verteilen sich über das ganze Jahr: 

Wintersonnenwende / Yule

 Lichtfest / Imbolc

Frühlings- TagundNachtgleiche / Ostara

Beltane

Sommersonnenwende / Litha

Lugnasad

Herbst- TagundNachtgleiche / Mabon

Samhain

 Beim Feiern dieser Feste geht es ausschließlich um uns selbst. Indem wir alte Bräuche wieder aufnehmen, tun wir uns selbst etwas Gutes, indem es uns weiterhilft unseren Weg klarer zu Gestalten und mehr Frieden und Lebensfreude finden ( siehe auch: Jahreszeitenfeste von Ilse Rendtorff).

Wir haben die Möglichkeit uns selbst zu besinnen, loslassen, uns zu reinigen und natürlich heilende und stärkende Energien aufzunehmen.

 

Reinigung der Aura mit Salbei und Feder 

 

Angebote auf Anfrage und Nachfrage.

Kosten je nach Umfang und Vorbereitung

 

  •  'Jahreszeitenfeste' Lebendiges Feiern im Jahreskreis - von Ilse Rendtorff
  •  'Der Jahreskreis' Den Rhythmus der Natur als unsere Kraftquelle nutzen - von Martina Kaiser
  •  'Der alte Pfad' Wege zur Natur in uns selbst! - von Vicky Gabriel

 

Es werden 

 keine medizinischen Diagnosen gestellt.

 Meine Anwendungen ersetzen

 nicht den Arzt oder Heilpraktiker

 
zurück
zurück zu BesprechenHomebearbeitenE-Mailvor zu Impressum